Zum Inhalt springen

Betrieb

Über uns

Martin Stettler, der ehemalige Handball-Internationale, führt im Restaurant «Grill & Pasta Bären Schüpfen» die Tradition des altehrwürdigen «Gasthof Bären» und der Metzgerei Stettler in der dritten Generation weiter.

Unser Restaurant lebt dieselbe Philosophie wie unser alteingesessenes, weit herum bekanntes und geschätztes Fleischfachgeschäft: Regionale, frische und hausgemachte Köstlichkeiten dominieren das breitgefächerte Angebot. Unsere variationsreichen, eigens für euch von uns hergestellten Teigwaren spielen dabei eine der Hauptrollen.

Die zweite Hauptrolle spielt das Fleisch. Das Nonplusultra unseres Restaurants ist, dass sämtliche Fleischerzeugnisse aus unserem eigenen Fleischfachgeschäft stammen. Zu einem grossen Teil stammt das Fleisch von Produzenten aus Schüpfen und der Region und wird in der eigenen Schlachterei verarbeitet. Diese Landwirte arbeiten seit Jahren mit uns zusammen. Auch das Fleisch, das zugekauft werden muss, ist Schweizer Fleisch. Das wiederum heisst, dass jedes Stück Fleisch bis in den Stall des Produzenten zurückverfolgt werden kann. Für unser Restaurant spielt diese Nahrungssicherheit eine sehr wichtige Rolle.

Gastgeber-Team

Gastgeber-Team Martin Stettler und Gabriela Naegeli

Gastgeber Martin Stettler mit Gabriela Naegeli

Die Bären-Crew setzt alles daran, euch den Aufenthalt im Restaurant «Grill & Pasta Bären Schüpfen» zum Erlebnis zu machen. Eure Gastgeber freuen sich darauf, euch zu verwöhnen; denn unser Motto lautet: «Spass und Freude an der Arbeit, ein Lächeln sowie die volle Aufmerksamkeit für den Gast machen uns zu guten Gastgebern.»

Geschichte des Hauses

Der Gasthof Bären hat eine lange und wechselvolle Geschichte hinter sich. Erbaut im 17. Jahrhundert und mit einem Strohdach bedeckt, durchlief er mit Laufe der Zeit viele Epochen. Seit Gottfried Stettler im Jahre 1942 das Wirtshaus mit Metzgerei kaufte, wurden Gasthaus und Metzgerei nach und nach modernisiert.

Mit der Übernahme des Betriebs durch Hans und Marianne Stettler-Eichenberger 1970 wurde ein wichtiger Meilenstein gesetzt. Ihre Weitsicht und ihr Innovationsgeist sorgten dafür, dass ihr Sohn Martin 2008 einen gesunden, weit herum bekannten und geachteten Betrieb übernehmen konnte.

Nach etlichen Jahren Unterbruch führt Martin Stettler in 3. Generation nun wieder beide «Bären»-Betriebe, das Metzgereifachgeschäft wie auch das Restaurant.

Jobs

Wir sind laufend auf der Suche nach weiteren Mitarbeitenden und freuen uns auch auf spontane Bewerbungen. Haben wir euer Interesse geweckt? Dann nehmt doch bitte direkt Kontakt mit Martin Stettler auf. Er wird euch gerne näher informieren.

Wir suchen
Koch 60-100% ab 16.10.2018